Haute Couture Austria Award 2020

Valerie Stejskal

Die Landesinnung Salzburg ist stolz, dass die Salzburger Schneidermeisterin Valerie Stejskal sich von diesem schwierigen Jahr nicht hat abschrecken lassen und am Haute Couture Austria Award 2020 teilgenommen hat.

Über Valerie Stejskal - Damenkleidermachermeisterin:

Die Liebe zum Handwerk und besonders zum Detail begleiten mich seit meiner frühesten Kindheit, da in meiner Familie stets viel Wert drauf gelegt wurde, verschiedene künstlerische und handwerkliche Fertigkeiten zu beherrschen. Nach meiner Ausbildung an der Modeschule habe ich mit großer Leidenschaft das Studium der Geschichte absolviert. Allerdings verging wohl kein Jahr ohne etliche neue Kreationen oder der Erlernung weiterer handwerklicher Fertigkeiten wie Tischlern, Zeichnen etc. Schließlich gipfelte dieses Interesse in der Meisterprüfung für Damenkleidermacherinnen und der anschließenden Eröffnung eines Ateliers in Hallein. Dort entstehen sowohl Maßanfertigungen wie auch eigene Ideen und Accessoires.

Der „Haute Couture Austria Award“ feierte 2020 sein 17jähriges Bestehen und wurde erstmalig in einem komplett neuen Web-Konzept umgesetzt.

Die vier Elemente – als Hommage an Mutter Natur – standen als Inspiration im konzeptionellen Fokus für den HCA Design-Zyklus 2019 – 2022.
Nach der Farbe Grün für das Element Erde (2019) setzt sich der Design-Zyklus 2020 mit der Farbe Blau für das Element Wasser fort. “Die finalen Designgrundlagen basieren auf vorgegebenen, dem Thema entsprechenden Moodcharts sowie dem Basismaterial Feintüll/Hellblau. Umgesetzt in spektakulären bodenlangen Couture Kreationen.“ erklärt Wolfgang Reichl das Konzept des österreichweiten Wettbewerbs.
 
2020 gelang die erfolgreiche Durchführung des Haute Couture Austria Award in digitaler Form. Auf Grund der besonderen Umstände wurden die Kreationen erstmalig virtuell mit einem neuen Web-Konzept mit Schwerpunkt auf Soziale Medien präsentiert. Mit mehr als 300 Beiträgen auf Instagram, Facebook und dem internationalen Videokanal TikTok verzeichnete der Wettbewerb über 70.000 Zugriffe allein nur im Dezember und lässt den Haute Couture Austria Award 2020 mit dem Designmotto „Water Shapes Us“ auch zur digitalen Erfolgsgeschichte werden.
Mit der Artistin und Gewinnerin der Tanzshow Let’s Dance Lilian „Lili“ Paul-Roncalli als Testimonial gelang eine atemberaubende Inszenierung der eingereichten Kreationen, und eine mediale Berichterstattung über die Landesgrenzen hinaus. „Ich freue mich riesig, dass ich bei einem so unglaublich großartigen Projekt dabei sein durfte und alle 34 Kreationen tragen durfte. Es ist überwältigend zu sehen, wie viel Arbeit hinter jeder dieser Roben steckt und fasziniert, dass aus dem gleichen Material und der gleichen Farbe so viele unterschiedliche und einzigartige Kleider entstehen können.“ so Lili Paul.

Lesen Sie alles weitere über den HCA 2020 hier: Haute Couture Austria Award 2020 – Haute Couture Austria Award

Folgen Sie Valerie Stejskal bei: